Twitter Kommentare Archiv Tag Cloud Links Feeds   PDF Logo save as PDF

Di, 14.08.2012

Creative Commons Cinema  

Wusstet Ihr schon, dass seit einiger Zeit, genauer gesagt seit Juni 2012, im Filmhaus Saarbrücken einmal im Monat ein Film gezeigt wird, der unter Creative Commons-Lizenz veröffentlicht wurde?
Dabei handelt es sich um eine Lizenz, die die kostenlose Weitergabe unter bestimmten Bedingungen (der Name des Urhebers muss genannt werden, eiCreative Commons Logone Weitergabe von bearbeiteten Versionen kann ebenso wie eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen, erlaubt oder an die Weitergabe zu vergleichbaren Lizenzbedingungen geknüpft werden; weitere Details findet man bei z. B. bei Creative Commons) erlaubt.

Bei den bisherigen Vorstellungen gab es „Nasty Old People“ (28.06.2012, Informationen aufRIP!: A Remix Manifesto: Movie poster der Filmhaus-Seite bzw. in der IMDB) und „Sita Sings the Blues“ (26.07.2012, Filmhaus, IMDB) zu sehen, am Donnerstag dieser Woche, also dem 16.08.2012,  geht es ab 21h mit „RIP: A Remix Manifesto“ weiter, der das Urheberrecht im Informationszeitalter der neuen Medien thematisiert; auch hierzu gibt es natürlich weitere Informationen auf der Filmhaus-Seite und in der IMDB.
Mal abwarten, was ab September angeboten wird, wenn die Reihe – wie ich hoffe – fortgesetzt wird. 🙂

Der Eintritt zu den jeweiligen Vorstellungen war bzw. ist frei, etwaige Spenden werden an die entsprechenden Filmemacher weitergegeben. Die Filme werden normalerweise in Originalsprache gezeigt, teilweise mit deutschen oder englischen Untertiteln. Sogar DVDs mit den gezeigten Filmen werden angeboten (auch wenn man sich diese – in diesem Fall natürlich sogar legal – selbst aus dem Internet herunterladen oder direkt von dort schauen kann).

Wie ich finde, eine sehr schöne Idee, derartige Filme ins Bewusstsein der saarländischen Kinogänger zu rücken und gleichzeitig die Filmemacher damit zu unterstützen.
Vielleicht sieht man sich ja mal bei einer der zukünftigen Vorstellungen?

pixelstats trackingpixel
Be Sociable, Share!
Bisher 224 Mal aufgerufen.

Subscribe without commenting


zero comments so far »

Please won't you leave a comment, below? It'll put some text here!

Copy link for RSS feed for comments on this post or for TrackBack URI

Leave a comment

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)